Multi-Möbel - 9 mal Wohnkompetenz in Deutschland

Fronten

Unsere Fronten

Beschichtungsvarianten

Bio-Öl und Bienenwachs – für besonders Umweltbewusste. Das Öl bzw. der Wachs werden in mehreren, aufwendigen Arbeitsschritten auf das unbehandelte Holz aufgetragen. Durch den Wachs wird die Färbung des Holzes betont, die Maserung hervorgehoben und die Oberfläche beim Berühren geschmeidiger und sanfter gemacht.

Fronten

  • Strichlack - Bei der Strichlacktechnik wird eine dünne Lackschicht mit einem kurzhaarigen Pinsel so aufgetragen, dass sie nicht völlig deckend ist. Dadurch wird die Verbindung zum Untergrundmaterial bewahrt, aber dennoch ein optischer Akzent gesetzt. Häufig ist Strichlacktechnik noch Handarbeit.
     
  • Strukturlack - Der Strukturlack ist eine UV-Lackart, die durch die Beimischung verschiedener Partikel beim Aushärten eine teilweise erhabene Oberflächenstruktur formt. Strukturlack ist ursprünglich transparent, kann aber durch Zufügen von Pigmenten eingefärbt werden.
     
  • Hochglanz - Auf MDF-Platten als Trägermaterial wird eine hochglänzende, vergleichsweise dicke Lackschicht aufgetragen. Durch die auffällige, meist sehr bunte Farbgebung, wirkt die Oberfläche exklusiv oder sogar extravagant.
     
  • Umweltfreundlicher Wasserlack - Der lösungsmittelfreie Wasserlack muss nach dem Auftragen gründlich trocknen und durch UV-Strahlen aushärten. Danach sind so behandelte Oberflächen ebenso pflegeleicht, schmutzabweisend und robust wie solche, die mit herkömmlichen Lacken behandelt sind.
     

Material und Pflege

Das Material der Front ist eine Grundlage für das Erscheinungsbild der Küche. Verschiedene Materialien wie Holz, Edelstahl, Glas, Kunststoff und Lack können gewählt werden. Alle Materialien unterliegen einer besonderen Pflege und haben andere Eigenschaften.

Massiv-Holz

Mit natürlichem Charme vermittelt Massiv- bzw. Naturholz direkt ein Gefühl von Heimat und Geborgenheit. Dieser Charme geht über die Jahre nicht verloren, sondern verstärkt sich noch, denn jedes Möbelstück aus Holz bekommt so einen eigenen Charakter. Dafür müssen Sie die Oberflächen nur gelegentlich mit etwas Wachs oder Politur pflegen.
 
Eigenschaften: Trotzt haushaltsüblichen Gefahren.
 
Pflege: Entfernen Sie Verschmutzungen möglichst direkt. Nutzen Sie zur regelmäßigen Pflege nur ein feuchtes Tuch und handelsübliche Reinigungsmittel. Vermeiden Sie scheuernde Mittel, bleichende Reiniger und Alkohol. Nutzen Sie keine ungeeigneten Lösungsmittel und Farbzusätze in Reinigern. Wischen Sie bei der Reinigung immer in Richtung Maserung, um ein Herausbrechen der einzelnen Fasern zu vermeiden. Versiegeln Sie die Oberfläche mit Wachs oder Politur, um Verfärbungen z. B. auch durch Sonneneinstrahlung zu minimieren. Sorgen Sie für ein ausgeglichenes Raumklima

Echtholz-Furnier

Die Dekorfronten sind die preisgünstigere Alternative zum Massivholz. Auf Basis einer MDF-Platte wird die nur wenige Millimeter dünne Holzschicht aufgebracht und fest verleimt. Äußerlich sind furnierte Möbel daher kaum von solchen aus Massivholz zu unterscheiden, und bieten auch in Sachen Stabilität und Haltbarkeit bei guter Qualität beinahe die gleichen Attribute, wie es ein Massivholzmöbelstück kann.
 
Eigenschaften: Trotzt haushaltsüblichen Gefahren.
 
Pflege: Entfernen Sie Verschmutzungen möglichst direkt. Nutzen Sie zur regelmäßigen Pflege nur ein feuchtes Tuch und handelsübliche Reinigungsmittel. Vermeiden Sie scheuernde Mittel, bleichende Reiniger und Alkohol. Versiegeln Sie die Oberfläche mit Wachs oder Politur, um Verfärbungen z. B. durch Sonneneinstrahlung zu minimieren.

Lack

Auffällig, exklusiv und manchmal sogar extravagant – mit einer farbigen Lackfront setzen Sie Ihre Küche bewusst den interessierten Blicken Ihrer Besucher aus. Oder Sie entscheiden sich für ein dezentes Altweiß oder Erdtöne, mit denen Sie wohltemperierte Exklusivität vermitteln. Der Lack wird, ähnlich wie beim Furnier, auf eine Faserplatte aufgetragen, und bietet so eine pflegeleichte Oberfläche, die zugleich unempfindlich gegen Verschmutzungen und Flüssigkeiten ist.
 
Eigenschaften: Trotzt haushaltsüblichen Gefahren, unempfindlich gegen Schmutz und Nässe.
 
Pflege: Reinigen Sie die Oberflächen immer mit einem leicht angefeuchteten Lappen, um Kratzer zu vermeiden. Für die tägliche Pflege reicht ein feuchtes Ledertuch. Bei stärkerer Verschmutzung feuchten Sie ein weiches Tuch an und geben etwas haushaltsüblichen Reiniger dazu. Vermeiden Sie scheuernde Mittel, bleichende Reiniger und Alkohol. Verwenden Sie keine Reiniger mit Nitro- oder Kunstharzverdünnungen.

Folie

Bezaubernde Akzente und aussagekräftige Harmonien. Mit der Folienfront verleihen Sie Ihrem persönlichen Stil das passende Aussehen. Die Folienfront strotzt den täglichen Anforderungen und beeindruckt durch das günstige Preis-/Leistungsverhältnis.
 
Eigenschaften: Trotzt haushaltsüblichen Gefahren, relativ unempfindlich gegen Flecken und Flüssigkeiten.
 
Pflege: Versiegeln Sie die Oberfläche mit Wachs oder Politur, um Verfärbungen z. B. auch durch Sonneneinstrahlung zu minimieren. Nutzen Sie zur Reinigung ein weiches Tuch und geben bei Bedarf etwas haushaltsüblichen Reiniger dazu. Reinigungsmittelrückstände lassen sich mit klarem Wasser abwischen. Vermeiden Sie scheuernde Mittel, bleichende Reiniger und Alkohol. Verwenden Sie keine Reiniger mit Nitro- oder Kunstharzverdünnungen.

Glas

Mut zur Transparenz. Zeigen Sie, was Sie haben. Oder entscheiden Sie sich für getrübtes Milchglas, hinter dem sich nur Konturen erahnen lassen. Passen Sie die Sichtstärke individuell an, um genau den optischen Effekt, den Sie wollen. Oder setzen Sie verschieden stark getrübte Fronten ein, um nur das zu zeigen, was auch alle sehen sollen. Lichteffekte in den Oberschränken geben dem Ganzen dann eine besondere Note.
 
Eigenschaften: Trotzt haushaltsüblichen Gefahren. Ist materialbedingt empfindlich bei Stößen und Schlägen. Hitze- und feuchtigkeitsresistent.
 
Pflege: Nutzen Sie zur Reinigung ein weiches Tuch oder Fensterleder und geben Sie bei Bedarf etwas haushaltsüblichen Reiniger dazu. Zur Schnellpflege bietet sich normaler Glasreiniger aus der Sprühflasche an. Scheuernde Mittel sind unter allen Umständen zu vermeiden, da sie dauerhafte Kratzer hinterlassen.

Melamin

Melamin ist mit dem Furnier vergleichbar. Nur wird in diesem Fall keine Naturholzschicht, sondern ein in Melaminharz getränktes Papier auf die Trägerplatte aufgesetzt. Bei der Wahl des Dekors des Papieres sind dem Geschmack keine Grenzen gesetzt, da die Harzschicht wie eine durchsichtige Lackschicht wirkt. Dekor oder Farbe des Papieres sind also weiterhin sichtbar. Dabei bleibt die Melamin-Schicht extrem belastbar und resistent gegen Schmutz und Feuchtigkeit.
 
Eigenschaften: Trotzt haushaltsüblichen Gefahren.
 
Pflege: Nutzen Sie zur Reinigung ein weiches Tuch und geben Sie bei Bedarf etwas haushaltsüblichen Reiniger dazu. Reinigungsmittelrückstände lassen sich mit klarem Wasser abwischen. Vermeiden Sie scheuernde Mittel, bleichende Reiniger und Alkohol
Nach oben scrollen